Fake-Name-Generator

3. Juni 2009 at 10:00

Wer kennt Patrick Metzger, wohnhaft in der Kantstrasse 62 in 90232 Nürnberg? Vermutlich niemand, denn diese Person existiert in der Realität überhaupt nicht.

Die Website www.fakenamegenerator.com ermöglicht das Erstellen einer falschen Identität. Und dabei wurde scheinbar an alles gedacht: Name, Adresse, Telefon, Geburtstag, Beruf, Geburtsname der Mutter, ja sogar die Kreditkartennummer ist dabei.

Das tolle daran: Die Daten sind in sich schlüssig. Die Straße existiert in der angegebenen Stadt, die Stadt paßt zur Postleitzahl und die wiederrum zur Vorwahl. Zur Auswahl stehen übrigens mehrere Länder und auch Namens-Sets aus mehreren ländern, damit wäre also auch ein in Finnland lebender Schwede machbar.

Ob diese Daten nun zur pseudonymisierung im Internet oder per Massen-Job für als Testdaten für die Software-Entwicklung genutzt werden, bleibt dem Benutzer überlassen.